High Heels beim Autofahren

High Heels beim Autofahren? Sicherlich ein Thema bei dem sich die Geister scheiden, die einen meinen es ist kein Problem, die anderen halten es sogar für gefährlich. Tatsache ist auf jeden Fall, die Absätze werden hinten abgescheuert und ähnlich wie bei Flipflops ist es zumindest gegenüber normalen flachen Schuhen nicht ganz so einfach die Pedale sicher zu bedienen.

Auch wenn es immer wieder behauptet wird, verboten ist es zwar nicht, aber wenn Du auf Nummer sicher gehen willst kannst Du entweder ein Paar flache Schuhe zum Autofahren nutzen oder Dich fahren lassen 😉

Hochhackige Grüße

Eure Tanja

Richtiges gehen und stehen in High Heels

Beim Tragen von High Heels ändert sich plötzlich alles – die Haltung, der Gang und das Gefühl. Nicht ohne Grund haben die Models auf dem Laufsteg und die Stars auf dem roten Teppich einen ganz besonderen Schwung. Manchen Frauen scheint das gekonnte Gehen auf High Heels bereits in die Wiege gelegt, aber in Wirklichkeit ist auch nur Übung.

Du merkst sehr schnell bereits beim Anprobieren, ob der Schuh stabil ist oder nicht. Schlechte Schuhe geben Dir auch mit niedrigen Absätzen keinen richtigen Halt und lassen Dich kippeln, Dein Gang wird dadurch unsicher. Gute High Heels dagegen sorgen für einen sicheren und stabilen Halt.

Absolviere die ersten Schritte in High Heels in Ruhe zu Hause. Gehe dabei so aufrecht wie möglich, die Hüfte locker, Arme leicht schwingen, Fussspitzen leicht nach außen und nicht zu große Schritte lassen Dich mehrmaligem Üben elegant durch die Alltag stöckeln – wenn es sein muss auch über übles Kopfsteinplaster.

Viel Spass beim Üben, hochhackige Grüße

Eure Tanja