Lack High Heel

Wie plegst Du Deine Lack High Heels am besten?

High Heels aus Lackleder sind im wahrsten Wortsinne glänzende Begleiter zu besonderen An lässen. Das besondere an Schuhen aus diesem Material ist die spiegelnde Oberfläche. Diese resultiert aus einer zusätzlich auf das Leder aufgetragenen Polyurethanschicht. Durch diese Schicht kommt kein noch so hochwertiges Pflegemittel, die Pflege gestaltet sich bei Lackleder Schuhen also etwas anders als gewohnt.

Lack High Heel

Generell sollten Lack High Heels nach jedem Tragen gepfelgt werden. Zur Vorreinigung nimmst Du am Besten ein weiches, leicht feuchtes Baumwolltuch. Damit kannst Du die empflindliche Oberfläche von Flecken und Verunreinigungen sanft säubern. Danach kannst Du z. B. mit der Innenseite einer Orangen- oder Bananenschale das Lackleder polieren. Stark beanspruchte Knickstellen oder Falten kannst Du mit Babyöl einreiben, so wird das Abblättern des Lackes verhindert. Eine andere Möglichkeit ist die Pflege mit Olivenöl. Einreiben, einziehen lassen und dann so lange polieren bis sie wieder glänzen.

Bei großer Kälte ist aufpassen angesagt, da Lackschuhe auch hier empfindlicher sind, ist es empfehlendswert, die Schuhe schon einige Zeit vorher in der Wohnung anzuzuiehen, damit sie die Körperwärme aufnehmen können und so das Brechen des Lackleders bei Kälte zu verhindern.

Bis zum nächsten Beitrag, hochhackige Grüße von Tanja