Absatzschoner – Der Schutz für Deine hohen Hacken

Absatzschoner – Der Schutz für Deine hohen Hacken

Hallo Mädels!

Der Alltag ist voller sprichwörtlicher Stolperfallen für uns High Heels Trägerinnen. Löcher im Straßenbelag, Kopfsteinplaster, weiche Rasenflächen, Gullideckel, Gitterrostlüftungsgitter und noch vieles mehr. Jede von uns hat hier schon solche unerfreuliche Momente erlebt und hat sich einen Schutz für Deine schönen Stöckelschuhe gewünscht. Da gerade unsere High Heels mit ihren Stiletto und Pfennigabsätzen besondern empfindlich sind, habe ich hier in meinem Blog bereits die Metallabsätze als langlebigeren Ersatz für die Kunsstoffabsatzfliken vorgestellt. Heute möchte ich Euch nun 2 Möglichkeiten vorstellen, um unangenehme Erfahrungen mit den erwähnten Problemen und natürlich auch Kratzer und Macken an den empfindlichen hohen Absätzen zu vermeiden.

So gibt es die sogenannten Stöckelstulpen, z. B. von Heaven on Heels. Diese Absatzschoner gibt es in verschiedenen Ausfühungen und auch für diverse Absatzhöhen. Sie haben die Form eines Blütenkelchs und können bei Bedarf einfach über den Absatz gestülpt und Du kannst problemlos über Rasen stöckeln ohne Dir Sorgen machen zu müssen darin zu versinken oder über Kopfsteinplaster oder Gitterrosten laufen zu können ohne unelegant darin hängen zu bleiben. Es gibt auch eine andere Ausführung in Form von Ringen, die übereinander gesteckt werden. Natürlich gibt es die Absatzschoner in verschiedenen Farben damit Du für jeden Anlass und für verschiedene Schuhe gerüstet bist.

Eine etwas andere Form des Absatzschutzes kannst Du mit handelsüblichem Schrumpfschlauch herstellen. Schrumpfschläuche sind eigentlich dazu da um empfindliche Kabel oder elektronische Bauteile zu schützen. Für den Schutz unserer Highs wird der Schrumpfschlauch mit der Schere auf die benötigte Länge zugeschnitten und auf dem Absatzs richtig platziert. Dann erhitzt Du mit einem Heißluftfön vorsichtig den Schrumpfschlauch und dann schmiegt er sich sich wie eine zweite Haut auf dem dem Absatz und schützt diesen somit vor Kratzern und ähnlichem.

Auch ein an sich durchsichtiger Schrumpfschlauch ist natürlich nicht ganz unsichtbar, aber doch so unauffällig, das es wohl den allerwenigsten Leuten auffallen wird. Wenn dem Schrumpfschlauch beschädigt wird oder aus anderem Grund nicht mehr schön aussieht kannst Du ihn auch wieder einfach austauschen.

Mit diesen Hilfsmitteln sind Deine High Heels ganz besonders beim alltäglichen Stöckeln besser geschützt und machen Dir so länger Freude beim Tragen.

Hochhackige Grüße

Eure Tanja