Deine High Heels sind zu eng? Richtiges weiten der Schuhe

Deine High Heels sind zu eng? Richtiges weiten der Schuhe

Hallo Mädels!

Was ist, wenn Deine neuen High Heels nach dem Kauf doch etwas zu eng sind, zu klein oder auch einfach nur an ein paar Stellen drücken?

Für zumindest etwas zu kleine Schuhe ist eine bewährte Möglichkeit der gute alte Holzspanner oder auch das Tragen der Schuhe mit nassen Socken. Zum Weiten der High Heels kannst du dann einfach dünne Socken anziehen, die Füsse dann kurz in warmes Wasser und sofort in die Schuhe. Am effektivsten klappt das natürlich mit High Heels aus richtigem Leder. Schuhe aus Kunst- oder Lackleder haben leider nur sehr wenig Potential geweitet zur werden. Nun einen kleinen Spaziergang und so werden die Schuhe nach und nach etwas weiter. Meist muss diese Behandlung mehrfach praktiziert werden, etwas Geduld ist also schon von Vorteil. Speziell für die Spitzen gibt es spezielle Schuhspanner in ver verschiedenen Größen und im Schuhladen um die Ecke gibt auch verschiedene Lederdehner Sprays mit dennen man die Schuhe schnell und effektiv eine Kleinigkeit weiten kann.

Drücken Deine High Heels an den äußeren Nähten kann es helfen, die Ränder vorsichtig weichzukneten damit das Material flexibler wird.

Wenn alles nichts hilft, sind die Schuhe wohl leider wirklich einfach zu klein und weiteres Tragen ist auf Dauer wohl nicht gut für Deine Füße und sollte deshalb auch auf gar keinen Fall gemacht werden. Die einzige Lösung ist dann, die High Heels das nächste Mal sorgfältiger probieren und vielleicht dann eher eine Nummer größer oder im Zweifel gar nicht kaufen – auch wenn es schwer fällt.

Hochhackige Grüße

Eure Tanja