Verschiedene High Heels Typen – Der Pumps

Verschiedene High Heels Typen – Der Pumps
Anzeigen

Hallo Mädels!
Heute soll es in unserem Beitrag um den Schuh schlechthin in der Damenmode gehen- den Pumps. Nun, genau genommen sind Pumps eigentlich ja gar keine High Heels, denn mit Pumps werden Schuhe bezeichnet, die grundsätzlich niedriger als 10 cm. Die allermeisten Pumps sind wohl eher die sogenannten Kitten Heels, also mit bis zu 5 cm Absatzhöhe, aber einige sind mit Absätzen von 7 – 9 cm sehr nahe dran. Gerade um bei der Arbeit im Büro oder beim Stöckeln durch die Stadt ganz bequem und trotzdem modisch schick und elegant unterwegs zu sein, sind sie die erste Wahl. Sie sind auch meistens eher schlicht und einfarbig. Natürlich gibt es auch High Heels in dieser Art, die werden gerne zur besseren Abgrenzung deswegen High Heel Pumps genannt.

High Heel Pumps


Ganz viele Pumps haben einen Pfennigabsatz, das ist für diese Art von Schuh sozusagen der Standard. Aber es gibt auch hier selbstverständlich alle möglichen Absatz Varianten und Formen.

Pumps im Sonnenuntergang

Der schwarze, schlichte Lederpumps mit Pfennigabsatz ist mit Sicherheit DER Klassiker, das Synonyme für den Stöckelschuh überhaupt und auch ein absolutes Must-have in jedem Schuhschrank. Am besten in allen Höhenabstufungen von 5 bis 15 cm damit Du für alle Gelegenheiten von der Arbeit bis zum Mädelsabend die perfekten Schuhe parat hast. Wenn das mal kein Grund den Standard Schuh für die Frau von Welt gleich mehrfach zu kaufen. Schließlich kann frau ja nie genug Schuhe haben 🙂

Auswahl schwarze Pumps

Wenn Du zu den High Heels die gerade im Moment Deine Beine maximal verlängern ein weiteres Paar mit der nächst niedrigeren Höhe in der Handtasche hast, kannst Du im Falle eines Falles sogar relativ unauffällig „downsizen“. Wenn Du zur fortgeschrittenen Stunde auf der Party von 15 von 12,5 cm Absätze runter gehst, fällt das mit höchster Sicherheit gar keinem auf.

Kitten Heel

Hochhackige Grüße


Eure Tanja

Tanja